Bewerbung in 2 Minuten

Bitte füllen Sie das Formular aus. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

X

Smart Home-Office

Smart Home Office-Header
Zu Hause intelligent arbeiten

Arbeiten Sie aktuell vom Home-Office aus oder planen eine Rückkehr? Auch das Bundesarbeitsministerium hat ab Oktober eine erneute Home-Office-Pflicht vorgeschlagen, die allerdings nicht umgesetzt wird. Stattdessen hat das Bundeskabinett eine neue Corona-Arbeitsschutzverordnung ins Leben gerufen, die die Arbeitgeber lediglich dazu verpflichtet, im Rahmen eines Hygienekonzepts ein mögliches Homeofficeangebot zu prüfen. Fällt Ihre Wahl auch in Zukunft auf das Home-Office, macht es Sinn, dieses intelligent zu vernetzen und Ihnen so Abläufe zu vereinfachen und komfortabel zu gestalten.

Wie das geht? Mit einem Smart Home-System, wie wir es etwa von unserem Partner Rademacher anbieten. Die zentrale Steuereinheit HomePilot® verbindet alle eingebundenen Geräte und Funktionen miteinander und lassen sich so manuell oder automatisch steuern – und das so, wie Sie es brauchen.

Das richtige Licht

Es gibt einige Bereiche, die Sie so einfach angenehmer gestalten können. Zum einen ist da die richtige Beleuchtung. Wie positiv Licht sich auf den menschlichen Organismus auswirkt, ist ja ausreichend bekannt. Trifft etwa Tageslicht auf die Netzhaut, steigert das u.a. die Konzentration des Hormons Serotonin, das motiviert und glücklich macht. Nutzen Sie diesen positiven Effekt für Ihr Home-Office und verwenden Sie eine Arbeitsplatzbeleuchtung, die gerade in der dunkleren Jahreszeit natürliches Tageslicht simuliert. Hierzu bieten sich Lampen an, bei denen sich die Farbtemperatur regeln lässt.

Das Ganze können Sie via Smart Home-Technik vollautomatisch steuern. Haben Sie zwischendurch eine Video-Konferenz, können Sie die optimale Beleuchtung dafür einfach per Fingertipp oder auf Zuruf per Sprachsteuerung aufrufen. Wird es Abend und der Feierabend rückt näher, können Sie das Licht „wärmer stellen“. Das Fehlen von blauem Licht führt dazu, dass im Gehirn das Schlafhormon Melatonin ausgeschüttet wird. Den Lichtwechsel können Sie vorab etwa via App programmieren und alles läuft automatisch zu den gewünschten Zeiten ab.

Intelligenter Komfort

Smarte Technik hilft also, die Arbeitsbedingungen im Homeoffice zu optimieren und komfortabel zu gestalten. Dazu gehört auch eine intelligent gesteuerte Heizung, wodurch Sie sogar Energiekosten sparen sowie ein Sonnenschutz. Je nach Wetterlage fährt dieser eigenständig hoch- oder runterfährt und ermöglicht blendfreies Arbeiten am Bildschirm. Sie wollen in den Feierabend starten? Dann können Sie alle elektrischen Geräte und das Licht über einen „Alles aus“- Schalter ausstellen und auch unnötigem Stromverbrauch stoppen.

Wir beraten Sie gerne und individuell – sprechen Sie uns einfach an!

Haben Sie Fragen?

Unsere Experten beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Telefon: +49 (0) 2162 / 91 597-0 | E-Mail: info@elektro-kettel.de

Arbeitstunden 2022
78848
abgeschl. Projekte 2022
797
Der Umwelt zu liebe
8 E-Autos
Telefonate 2022
62720
Fahrzeuge im Einsatz
38
Mitarbeiter im Team
58
Erfolgreich am Markt seit
1969
Weltweit tätig
Zufriedene Kunden
7354
Anerkannter Ausbildungsbetrieb
Aktuell bilden wir 10 junge Menschen in unterschiedlichen Berufen aus.
Energie für Ihre Projekte
100%
2022 | Elektro Kettel Nachf. Pratas & Kusche GmbH & Co. KG