Bewerbung in 2 Minuten

Bitte füllen Sie das Formular aus. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

X

Sicherheit für Ihre Kinder

Kindersicherheit-Header
Maßnahmen für Ihr Zuhause

Im Haushalt gibt es viele Gefahrenquellen, die gerade Kinder nicht richtig einschätzen können. Unzähmbarer Forscherdrang und ein gewisser Grad an Neugierde bringen die Kleinen deshalb leicht in bedrohliche Situationen. Mit unseren Tipps und Sicherheitsmaßnahmen können Sie das Risiko reduzieren.

Fangen die Kleinen erst mit dem Krabbeln an, gibt es kein Halten an. Der Entdeckermodus ist aktiviert und dann ist Vorsicht geboten.

Grundsätzlich gilt: Gerade defekte und minderwertige Elektrogeräte bergen eine große Gefahr und sollten fachgerecht repariert oder ausgetauscht werden. Achten Sie deshalb schon beim Kauf auf ein Qualitätssiegel wie das Prüfzeichen GS (= Geprüfte Sicherheit).

Gleiches betrifft unfachmännisch ausgeführte Installationen, die dringend von einem Fachmann überprüft und auf den neuesten Sicherheitsstand gebracht werden sollten. Es empfiehlt sich in diesem Zuge nachträglich auch einen Fehlerstrom-Schutzschalter zu installieren, der selbst bei kleinsten Fehlerströmen den überwachten Stromkreis schnell ausschaltet.

Kindersichere Steckdosen

Das Wichtigste bei Kindern: Sichern Sie die Steckdosen! Nachträglich kann man diese sogar mit einem Schutz vor Berührung nachrüsten. Idealerweise tauscht man diese aber einmal gegen solche mit einem integriertem und erhöhten Berührungsschutz aus. Kinder können übrigens sehr kreativ sein, wenn es um das Erforschen von Steckdosen geht. Daher besser auch die Steckdosenleisten absichern. Planen Sie einen Neubau und haben Sie noch die Möglichkeit, den Standort der Steckdosen zu verändern, sollten diese für Kinder nur schwer erreichbar sein.

Weitere Gefahrenpunkte entschärfen

Ebenso gefährlich sind Strom- oder Verlängerungskabel, die einfach herunterhängen und durch die etwa Stolperfallen entstehen. Kinder könnten sich an Kabeln hochziehen und so einfach auch ein Gerät herunterziehen. Sind Leitungen nicht richtig hinter Putz verlegt, achten Sie darauf, dass Kabelkanäle oder -schellen verwendet werden, um diese zu verstecken.

Generell sollten Sie Elektrogeräte nicht unbeaufsichtigt liegen lassen und vor allen Dingen im Bad oder in der Küche nicht in der Nähe von Wasser. Im Kinderzimmer empfehlen wir Ihnen nur Geräte mit einer Netzspannung von maximal 24 Volt zu verwenden. Besonders bei Geräten, die hauptsächlich von Kindern genutzt werden, ist dies sogar Vorschrift.

Können wir Ihnen bei der Sicherung behilflich sein, kontaktieren Sie gerne unser Service-Team.

Haben Sie Fragen?

Unsere Experten beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Telefon: +49 (0) 2162 / 91 597-0 | E-Mail: info@elektro-kettel.de

Fahrzeuge im Einsatz
38
Mitarbeiter im Team
58
Erfolgreich am Markt seit
1969
Weltweit tätig
Zufriedene Kunden
7354
Anerkannter Ausbildungsbetrieb
Aktuell bilden wir 10 junge Menschen in unterschiedlichen Berufen aus.
Energie für Ihre Projekte
100%
Unzufriedene Kunden
nicht vorhanden
2022 | Elektro Kettel Nachf. Pratas & Kusche GmbH & Co. KG