Bewerbung in 2 Minuten

Bitte füllen Sie das Formular aus. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

=
X

Hecke sicher stutzen

Hecke
Was wir empfehlen

Seit dem 1. Oktober ist es laut Bundesnaturschutzgesetz bis Februar wieder erlaubt, die Hecke radikal zurückzuschneiden. Dazu benötigen Sie vor allen Dingen einen sicheren Stromanschluss im Freien. Aber worauf ist zu achten?

Da zwischen März und September viele heimische Vogelarten eine Hecke als Schutz nutzen, um in Ruhe ein Nest zu bauen und später ihre Jungen aufzuziehen, ist nur der schonende Form- und Pflegeschnitt erlaubt. Erst seit dem 1. Oktober heißt es offiziell: Ran an die Hecke. Um diese Arbeit zu erleichtern, bieten sich elektrische Helfer an.

Die Voraussetzung hierfür: einen sicheren Stromanschluss im Freien. Wir empfehlen eine Ausstattung mit mindestens einer 230-Volt-Mehrfachsteckdose mit drei Anschlüssen. Gerade im Freien sind einer Elektroinstallation anderen Einflüssen ausgesetzt als in der Wohnung. Nicht nur die Sonne hinterlässt Spuren, sondern auch Wind und Feuchtigkeit. Deshalb sollten alle Materialien und Geräte witterungsbeständig und ausdrücklich für den Einsatz im Freien geeignet sein. Um zu vermeiden, dass Wasser in die Außensteckdosen gelangen, empfehlen wir solche mit Klappdeckel. Um sich vor Manipulation oder einer unbefugten Benutzung zu schützen, sollten die Steckdosen, die außerhalb des Hauses angebracht sind, nur von innen schaltbar sein.

Vorsicht bei brüchigem Kabel

Überprüfen Sie auch vor der Bedienung der Heckenschere & Co., ob die Kabel brüchig oder defekt sind. Fehlerhafte Kabel erhöhen das Risiko eines Stromunfalles. Verfügen Sie über einen FI-Schutzschalter für den Außenbereich, sind Sie abgesichert. Kleinste Fehlerströme erkennt der Schutzschalter und reagiert in Bruchteilen einer Sekunde mit einer Unterbrechung der Stromzufuhr. So werden gefährliche Unfälle und Brände verhindert. Gerne kontrollieren wir vor allen in Ihrem Altbau, ob Ihr Außenbereich über einen FI-Schutzschalter verfügt und rüsten gegebenenfalls schnell nach.

Die Elektro-Heckenschere ist zwar im Vergleich zur Benzin-Heckenschere geräuschärmer und das Gewicht ist geringer, aber es besteht immer die Gefahr, dass das Kabel aus Versehen getrennt wird, also Vorsicht beim Hecke schneiden.

Haben Sie Fragen?

Unsere Experten beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Telefon: +49 (0) 2162 / 91 597-0 | E-Mail: info@elektro-kettel.de

Arbeitstunden 2022
78848
abgeschl. Projekte 2022
797
Der Umwelt zu liebe
8 E-Autos
Telefonate 2022
62720
Fahrzeuge im Einsatz
38
Mitarbeiter im Team
58
Erfolgreich am Markt seit
1969
Weltweit tätig
Zufriedene Kunden
7354
Anerkannter Ausbildungsbetrieb
Aktuell bilden wir 10 junge Menschen in unterschiedlichen Berufen aus.
Energie für Ihre Projekte
100%
2022 | Elektro Kettel Nachf. Pratas & Kusche GmbH & Co. KG