Bewerbung in 2 Minuten

Bitte füllen Sie das Formular aus. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

X

Es werde Licht

Lichtplanung-Header
Planung ist die halbe Miete

Ein wesentlicher Bestandteil für ein gemütliches Zuhause ist die richtige Beleuchtung. Aber Licht sollte auch funktionelle Anforderungen erfüllen. Um alle Aspekte zu vereinen, bedarf es einer detaillierten Lichtplanung. Besonders praktisch und zukunftsorientiert wird es, wenn man die Steuerung für diese mit einem Smart Home-System verbindet. Energiesparen lässt sich so übrigens auch…

Die Planung

Wenn Sie heute ein Haus bauen oder modernisieren, ist ein zukunftsfähiges Lichtkonzept unerlässlich. Nicht nur der Wohlfühlfaktor spielt dabei eine Rolle, jeder Raum benötigt eine individuelle Betrachtung und ein eigenes Konzept. Am Schreibtisch ist anderes Licht vonnöten als etwa in der Küche oder im Bad.

Wir unterscheiden bei der Planung zwischen Grundbeleuchtung, arbeits- oder aufgabenbezogener Beleuchtung sowie Akzentbeleuchtung. Während die Grundbeleuchtung u.a. eine notwendige Helligkeit für einen sicheren Aufenthalt gewährleistet, unterstützt die Akzentbeleuchtung die Raumgestaltung und betont etwa architektonische Details. Anders sieht es bei der arbeits-, aufgaben- oder auch tätigkeitsbezogenen Beleuchtung aus. Hier muss zunächst die jeweilige Aufgabe definiert werden, um die erforderlichen Helligkeiten zu garantieren.

Heute an morgen denken

Neben der individuellen Planung der einzelnen Räume sollte auch der Zukunftsfaktor berücksichtigt werden. Gerade das Thema Smart Home gewinnt in Sachen Beleuchtung immer mehr an Bedeutung. Nicht nur die intelligente Steuerung steht dabei im Fokus, sondern auch die daraus resultierende Energieeffizienz.

Bauen Sie etwa zusätzlich einen Bewegungsmelder in das Netzwerk ein, wird das Licht nur dann eingeschaltet, wenn sich eine Person im Sichtfeld befindet. Ist die Person nicht mehr vor Ort, geht auch das Licht aus. Oder haben Sie beispielsweise vergessen, im Bad das Licht auszuschalten, können Sie dieses etwa via Smartphone von unterwegs abschalten.

Zusätzlicher Pluspunkt ist eine Anwesenheitssimulation, die Sie zu beliebigen Zeiten aktivieren können. So reduzieren Sie auch das Einbruchrisiko, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Sie wollen über die Planung Ihrer Beleuchtung sprechen? Wir sind für Sie da!

Haben Sie Fragen?

Unsere Experten beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Telefon: +49 (0) 2162 / 91 597-0 | E-Mail: info@elektro-kettel.de

Arbeitstunden 2022
78848
abgeschl. Projekte 2022
797
Der Umwelt zu liebe
8 E-Autos
Telefonate 2022
62720
Fahrzeuge im Einsatz
38
Mitarbeiter im Team
58
Erfolgreich am Markt seit
1969
Weltweit tätig
Zufriedene Kunden
7354
Anerkannter Ausbildungsbetrieb
Aktuell bilden wir 10 junge Menschen in unterschiedlichen Berufen aus.
Energie für Ihre Projekte
100%
2022 | Elektro Kettel Nachf. Pratas & Kusche GmbH & Co. KG